Gesundheits- und Umweltaspekte

  • Enthält keine mutagenen, krebserregenden und erbgutverändernde Stoffe, persistent organische Stoffe (POPs), Fluortenside (PFOS, PFOA, Fluortelomere) und sonstige Halogenverbindungen
  • Keine Bioakkumulation
  • Schnell biologisch abbaubar
  • Wassergefährdungsklasse 1 (WGK1)
  • Weniger brandkontaminiertes Löschwasser
  • Bei einem Brand: Geringere CO₂- und Rauch-Emissionen

Prüfungen und Beurteilungen

  • Biologische Bodenprüfung und Beurteilung
  • Abwassertechnische Prüfung und Beurteilung
  • Brandhygienische Prüfung und Beurteilung

SGS Institut Fresenius, Taunusstein (2008-2009):

  • Bestimmung des pH-Wertes 7
  • Prüfung auf bakterientoxische Wirkung
  • Prüfung der leichten biologischen Abbaubarkeit
  • Einstufung in Wassergefährdungsklasse 1 (WGK)